Schweissbolzen

Ob Gewindebolzen, Grobgewindebolzen oder Schweißbolzen mit oder ohne Flansch – wir bieten Ihnen für jedes Schweißvorhaben die passenden Bolzen. Unsere Schweißbolzen sind aus eigener Produktion - Verkauf und Lieferung erfolgen direkt vom Werk in Wörthsee-Etterschlag. Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Materialien und Abmessungen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach den passenden Bolzen für Ihre individuelle Schweißaufgabe und Ihr Bauteil.

Sie wissen bereits ganz genau, was Sie brauchen? Über unsere praktische Suchfunktion können Sie direkt nach Ihrem benötigten Bolzentyp suchen.

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

  • HZ-1 Stahl 5.8 (verkupfert) | M6 - M16

  • HZ-1 Stahl 8.8 (blank) | M8 - M12

  • HZ-1 rostfreier Stahl A2-50 | M6 - M16

  • HZ-1 rostfreier Stahl A5-50 | M8 - M12

  • PT Schweißbolzen Stahl 4.8 (verkupfert) | M3 - M12

  • PT Schweißbolzen rostfreier Stahl A2-50 | M3 - M12

  • PT Schweißbolzen rostfreier Stahl A5-50 | M4 - M8

  • PT Schweißbolzen AlMg3 | M3 - M8

  • PT Schweißbolzen CuZn37 | M3 - M6

  • UT Schweißstifte Stahl 4.8 | Ø3 - Ø10,8

  • UT Schweißstifte rostfreier Stahl A2-50 | Ø3 - Ø10,8

  • UT Schweißstifte AlMg3 | Ø3 - Ø7,1

  • IT Innengewindebuchsen Stahl 4.8 | M3 - M8

  • IT Innengewindebuchsen rostfreier Stahl A2-50 | M3 - M8

  • IT Innengewindebuchsen AlMg3 | M3 - M5

  • Isoliernagel Stahl (verkupfert) Ø2 | Ø2,6 | Ø3

  • Isoliernagel rostfreier Stahl Ø2 | Ø2,6 | Ø3

  • Tellerstifte mit Isolierung Stahl (verzinkt)

  • Flachstecker für Spitzenzündung

  • Grobgewindebolzen Stahl 4.8 (verkupfert)

  • MD Hubzündungsbolzen Stahl 4.8 | M6 - M12

  • RD Hubzündungsbolzen Stahl 4.8 | M6 - M12

  • RD Hubzündungsbolzen rostfreier Stahl A2-50 | M6 - M12

  • PT Schweißbolzen "MINIFLANSCH" Stahl 4.8 | M3 - M8

  • PT Schweißbolzen "MINIFLANSCH" rostfreier Stahl A2-50 | M3 - M8

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

Was ist ein Bolzen?

Bei einem Bolzen handelt es sich wie bei Schrauben um ein Verbindungselement, das meist die Form eines Zylinders hat. Bolzen werden verwendet, um Querbelastungen standzuhalten – z. B. im Bauwesen oder Maschinenbau. Jeder kennt die legendären Bilder der Bauarbeiter, die in schwindelerregender Höhe Stahlträger montieren. Damit ein Bolzen dauerhaft Halt bietet, muss dieser oft zusätzlich gesichert oder angeschweißt werden. Wobei wir wieder beim Bolzenschweißen angelangt sind. Hier werden Bolzen durch einen Lichtbogen und unter Anwendung einer Kraft auf metallische Werkstücke befestigt und dabei vollflächig und unlösbar mit dem Grundmaterial verbunden, Diese dichte, lochlose und dekorative Verbindungstechnik findet in allen Bereichen der Metallverarbeitung Verwendung - z.B. im Fahrzeugbau, im Elektrogerätebau, in der Lebensmittelindustrie sowie im Metall- und Behälterbau. Weitere Anwendungsgebiete sind u.a. Aufzugtechnik, Baubeschläge, Beleuchtungs- und Werbetechnik, Blechverarbeitung, Fassadenverkleidung, Schaltanlage, Apparatbau sowie Lüftungstechnik.

Unterschied: Bolzen – Schraube

Wie bereits erwähnt handelt es sich bei beiden um Befestigungsmaterialien. Eine weitere Gemeinsamkeit ist das Material: Sowohl Bolzen als auch Schrauben werden aus metallischen Werkstoffen wie z.B. Stahl oder Edelstahl hergestellt. Doch was unterscheidet Bolzen und Schraube nun voneinander?

Die Handhabung der beiden Verbindungselemente macht den Unterschied.

Schrauben benötigen einen höheren Arbeitsaufwand, da zur Vorbereitung des Werkstückes Löcher gebohrt oder Gewinde geschnitten werden müssen. Über den Schraubenkopf muss die Schraube dann mit Hilfe von passendem Werkzeug in das Werkstück eingedreht werden. Im Gegensatz zu der Schraube lässt sich ein Schweißbolzen blitzschnell auf dem Werkstück befestigen. Hierzu wird der Bolzen mittels Energie direkt auf das Werkstück aufgeschweißt, ganz ohne Bohren, Gewindeschneiden oder Senken.

Gewindebolzen, Grobgewindebolzen und Bolzen mit Innengewinde

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Bolzen, deren Einsatzgebiete sich entsprechend unterscheiden und die wir Ihnen nachfolgend genauer erläutern möchten.

Bei den meisten Schweißbolzen handelt es sich um Gewindebolzen. Das heißt rund um den Bolzen verläuft eine wellenartige und kontinuierliche Einkerbung. Diese können sich sowohl an der Außenseite als auch im Innern des Bolzens befinden. Das Gewinde eines Bolzens kann unterschiedlich fein sein. Beim Grobgewinde verläuft beispielsweise die Spirale in größeren Abständen. Beim Feingewinde befinden sich die Einkerbungen dagegen näher beieinander. Es gibt allerdings auch Bolzen komplett ohne Gewinde, die eine glatte Oberfläche besitzen.

Neben unterschiedlichen Beschaffenheiten, Längen und Durchmessern bieten wir Bolzen aus verschiedenen Materialien an. Das gängigste Material für Schweißbolzen ist Stahl bzw. Edelstahl.

Bolzen aus Stahl werden sowohl ohne Beschichtung als auch mit Beschichtung aus Kupfer oder Zink angeboten. Die Beschichtung bewirkt einen erhöhten Korrosionsschutz. Nutzt man Bolzen ohne Beschichtung, droht im Außenbereich schnell Korrosion. Mit einer Beschichtung wird auf Dauer eine ansprechendere Optik gewährleistet.

Wer ein robusteres Material bevorzugt, das auch im Außenbereich langlebig ist, sollte auf Bolzen aus Edelstahl zurückgreifen. Ab der Edelstahlsorte A2 sind die Schweißbolzen rostfrei, was vor allem für den Einsatz in feuchten Umgebungen notwendig ist.

Weitere Materialien sind CuZn37und AlMg3. CuZn37 ist eine Kupfer-Zink-Legierung, die kaltumformbar ist. Und bei AlMg3 handelt es sich um eine Aluminiumlegierung, welche aus Aluminium und zu 3 % aus Magnesium besteht. Auch Aluminiumlegierungen lassen sich gut im kalten Zustand umformen und sind korrosionsbeständig.

Sie sind sich unsicher, welches Material das richtige für Ihr Einsatzgebiet ist? Gerne beraten wir Sie ausführlich zu unseren einzelnen Schweißbolzen und deren Eigenschaften.

©2021 Heinz Soyer Bolzenschweißtechnik GmbH
Verkauf nur an Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und öffentliche Institutionen, nicht jedoch an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB. Alle Preise in Euro zzgl. gesetzl. MwSt. Angebote freibleibend. Mindestbestellwert 45 Euro.